Amazon Prime: Lohnt sich das? – einfach kostenlos testen

Amazon Prime Video Übersicht

Amazon bietet mit seinem Prime Angebot seit November 2007 in Deutschland sozusagen einen VIP-Dienst an. Für einen jährlichen Mitgliedsbeitrag von 69€ bietet Amazon unter anderem den Zugriff auf seinen umfangreichen Streamingdienst mit Videos und Serien.

Das schöne dabei ist: man kann Amazon Prime zunächst auch nur kostenlos testen, dazu aber weiter unten mehr.

Was ist Amazon Prime und was ist dabei

Amazon bietet mit Prime eine Mitgliedschaft an, die viele durch den kostenlosen Versand von Prime Produkten kennen. Der Prime Service ist aber mehr, als nur der kostenlose und schnelle Versand von bestellten Produkten. Es beinhaltet zusätzlich den Zugriff auf die Filme und Serien sowie das kostenlose Streamen von Millionen von Songs oder von Fußball Live Übertragungen.

Neben dem kostenlosen und schnellen Versand ist das Video-Streaming Angebot von Amazon für mich das größte Highlight. Amazon bietet hier kostenlos in der Prime Mitgliedschaft den Zugriff auf derzeit über 4.000 Filme und 9.000 Serienteile. Die Videos erhaltet ihr in HD und soweit verfügbar in 4K Qualität. Zu letzterem ist jedoch auch ein 4K-Streaminggerät wie der Amazon Fire TV Stick 4K notwendig.

Mittlerweile produziert Amazon auch selbst viele eigene, hochwertige Filme und Serien wie “Start Trek – Picard“, “Jack Ryan“, “Carnival Row” oder “Good Omens“.

Sollte euer Partner oder die Kinder dabei etwas anderes ansehen wollen als ihr: Kein Problem. Mit Amazon Prime könnt ihr zwei Streams auf unterschiedlichen Geräten kostenlos ansehen. Leider aber auch nicht mehr. Leider sind nicht alle Filme und Serien kostenlos, sondern können zusätzlich ausgeliehen werden. Über die Amazon Channels gibt es noch die Möglichkeit ausgewählte Sender dazuzubuchen. Dies wären beispielsweise der “TerraX Channel” oder der “Eurosport Player Channel” bei dem ihr ausgewählte Bundesliga Spiele live sehen könnt. Eine Übersicht über alle Channels findet ihr hier.

Den Musikliebhabern bietet Amazon den Zugriff auf Millionen von Songs, Hörspiele und die aktuelle Liveberichte zur Fußballbundesliga oder Champions League. Ihr könnt die Musik dort auch offline verfügbar machen, was gerade auf Reisen super ist.

Für Bücher Fans ist Prime Reading ein Genuss. Du hast damit Zugriff auf hunderte von eBooks, Magazinen, Comics und Hörbücher und kannst diese natürlich auch nach Herzenslust lesen.

Recht unbekannt aber für Gamer eine tolle Option: Du kannst dein Prime mit Twitch zu “Twitch Prime” upgraden. Damit erhältst du bei Twitch jeden Monat ein Kanalabonnement, das frei für einen Affiliate- oder Partnerkanal genutzt werden kann. Ebenso bekommst du den Zugang zu ausgewählten Spielen und Ingame-Loots sowie exclusive Emoticons. Die Anleitung zum verbinden des Twicht-Accounts mit Amazon Prime findet ihr hier.

Prime Photos ist für mich persönlich ein toller Dienst, da ich meine Fotos zu Amazon hochlade und diese dort sicher gespeichert sind. Ich brauche mir keine Gedanken mehr über eine defekte Festplatte oder das Backup machen. Das übernimmt Amazon für mich. Zusätzlich kann ich die Fotos noch auf meinem Fire TV Stick ansehen und den Fernseher als Bilderrahmen verwenden.

Welche Amazon Prime Vorteile nutzt du?

Unterschied von Amazon Prime Video und Amazon Prime

Was mich immer etwas verwirrt hat: Amazon bietet die Services Amazon Prime und Amazon Prime Video an. Was ist aber der Unterschied? Kurz gesagt: Amazon Prime Video ist der Streaming-Dienst und Teil des Amazon Prime Angebotes. Das bedeutet mir Prime bekommt ihr automatisch das Video-Streaming dazu. Theoretisch könntet ihr aber auch nur den Prime Video Dienst buchen. Dieser kostet aber genauso 7,99€ im Monat bzw. 69€ im Jahr wie das normale Prime Abo. Mit dem normalen Prime Abo hast du jedoch zusätzlich noch die oben erwähnten Vorteile. Ich würde daher immer gleich das Prime Abo abschließen.

Wann lohnt sich Amazon Prime?

Lohnt sich nun Amazon Prime für dich? Die Frage ist schwer zu beurteilen. Ich für mich habe festgestellt dass es sich lohnt. Ich bestelle relativ viel bei Amazon und spare mir dadurch die Versandkosten, da die meisten Dinge mittlerweile Prime-Artikel sind. Zusätzlich habe ich den Vorteil, das die Artikel meist bereits am nächsten Tag da sind, da es Premiumversand ist.

Zusätzlich habe ich eine riesige Auswahl an Filmen und Serien die ich kostenlos schauen kann oder ich leihe mir bei Bedarf kurz einen Film aus. Insbesondere die HD bzw. 4K Qualität ist ein deutlicher Vorteil bei Amazon Prime. Bei Netflix bekommt man im günstigen Tarif (monatlich 7,99€) nur SD-Qualität und kann auch nur auf einem Gerät einen Stream ansehen.