30 Tage NETFLIX kostenlos testen

  • von
Netflix Logo

Der große Streaming Anbieter Netflix bietet eine Vielzahl von Filmen und Serien an. Ich selbst habe aber schon Amazon Prime und vielleicht gefallen mir die Filme und Serien nicht. Daher bietet es sich an, dass man Netflix kostenlos testen kann – für 30 Tage lang!

Was bietet Netflix an?

Im Gegensatz zu Amazon Prime, welches verschiedene Dienste wie das Streamen von Filmen und Serien, Fotoverwaltung und Musikstreaming anbietet ist Netflix ein reiner Streaming-Dienst für Filme und Serien.

Netflix bietet dabei genauso eine Mischung aus eigenproduzierten Filmen und Serien sowie Material aus dem Kino oder anderen Produzenten. Wie bei Amazon Prime merkt man, dass Netflix deutlich mehr eigene Inhalte produziert. Und diese sind mittlerweile richtig gut und können es auch mit Kinofilmen aufnehmen.

Ich habe mir damals stark überlegt ob ich wirklich noch einen Streaming-Dienst brauche und mir nicht Amazon Prime reicht. Bei Amazon ist für mich immer noh ein großer Nachteil, dass die Bezahlangebote stark die Prime-integrierten Angeboten überwiegen und man noch zusätzlich zum Kauf animiert wird.

Das soll bei Netflix nicht sein. Mit dem kostenpflichtigen Abo (und natürlich im kostenlosen Probemonat) sind alle Filme und Serien von Netflix enthalten ohne versteckte Kosten.

Daher nun die Anleitung wie du die 30 Tage Netflix kostenlos testen kannst:

Anleitung wie man 30 Tage lang Netflix kostenlos testen kann

In der kleinen Schritt-für-Schritt Anleitung ist genau erläutert wie du Netflix kostenlos testen kannst.

geschätzte Dauer: 10 Minuten

  1. Startseite von Netflix besuchen

    Anleitung Netflix kostenlos testen Startseite

    Besuche die Startseite von Netflix und gib deine eMail-Adresse dort ein.

  2. Auswahl des Abos während des Probemonats

    Anleitung Netflix Probemonat Schritt 1 Aboauswahl

    Im folgenden Auswahlfenster bekommst du eine Auswahl der drei Netflix-Abomodelle angezeigt. Hier kannst du das Abo wählen, welches während der kostenlosen 30 Tage Testzeit verwendet werden wird.
    ACHTUNG: Das Abo gilt auch nach dem der Probemonat abgelaufen ist, kann aber dann in den Kontoeinstellungen jederzeit geändert werden.

  3. Konto einrichten

    Anleitung Netflix Probemonat Schritt 2 Passwort wählen

    Im nächsten Schritt muss das Passwort zum Accountlogin eingegeben werden.

  4. Zahlungsangaben hinterlegen

    Anleitung Netflix Probemonat Schritt 3 Zahlungsinformationen

    Netflix kostenlos testen und Zahlungsinformationen hinterlegen? Dieser Schritt ist vielleicht etwas komisch, aber keine Sorge: Es entstehen keine Kosten. Nur wenn du den Probemonat beendest und Netflix behalten möchtest fallen Kosten an.

  5. Kindersicherungs-PIN hinterlegen

    Anleitung Netflix Probemonat Kindersicherungs-PIN erstellen

    Mit der Kindersicherungs-PIN kann verhindert werden, dass Kinder mit deinem Profil Inhalte ansehen die nicht für sie freigegeben sind (laut FSK-Freigabe). Du musst dann jedoch immer den PIN eingeben (und wissen) wenn du selbst bestimmte FSK-Inhalte oder dein Profil verwenden möchtest.

  6. Geräteauswahl mit denen Netflix gestreamt wird

    Bei der Geräteauswahl die auswählen, mit denen du später Netflix sehen möchtest. Sollte später mal die XBOX oder der AppleTV dazukommen ist das kein Problem.

  7. Netflix-Profile anlegen

    Mit den Profilen kannst du die Inhalte von dir, deiner Frau und den Kindern oder innerhalb eurer WG trennen. Damit sieht jeder später nur die Vorschläge die für ihn aufgrund seiner Filmauswahl interessant sind (in den Augen von Netflix).

  8. Auswahl von Titel die dir gefallen

    Hier wählst du mindestens drei Titel aus die dir gefallen. Es können auch mehr sein. Damit sagst du Netflix welche Inhalte für dich interessant sind und was dir Netflix als erste Genres vorschlagen darf. Später orientiert sich Netflix an deinen angesehenen Inhalten und deinen Bewertungen.

Du kannst nun Netflix kostenlos testen und wirst damit nun sicherlich etwas Zeit damit verbringen. Ich bin gespannt welche Inhalte dir gefallen und bei welchen Serien du hängen geblieben bist.

Ich selbst habe Netflix auch behalten, da es eine gute Erweiterung zu Amazon Prime ist. Mit unserer kleinen Tochter ist auch die Kindersicherung bald wichtig 🙂